Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Kühlmittel - Wartung durch Fahrzeughalter - Wartung und Pflege - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Kühlmittel

Kontrolle des Kühlmittels

WARNUNG

Verwenden Sie im Motorraum keine Streichhölzer oder offene Flammen.

FÜLLEN SIE BEI HEISSEM MOTOR KEIN KÜHLMITTEL NACH: Ein heißer Motor ist gefährlich.

Bei laufendem Motor können Teile im Motorraum sehr heiß werden.

Sie können sich dabei verbrennen.

Kontrollieren Sie sorgfältig den Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter, aber öffnen Sie den Behälter nicht.

Schalten Sie
die Zündung aus und kontrollieren Sie, ob der Lüfter ausgeschaltet ist, bevor Sie in der Nähe des Lüfters arbeiten: Es ist gefährlich, in der Nähe des laufenden Lüfters Arbeiten vorzunehmen. Bei hoher Temperatur im Motorraum kann der Lüfter selbst bei ausgeschaltetem Motor eingeschaltet werden. Es besteht eine hohe Verletzungsgefahr.

Nehmen Sie bei
heißem Motor niemals einen Kühlmitteldeckel ab: Öffnen Sie bei heißem Motor niemals den Kühlmitteldeckel, weil Sie sich durch das unter Druck ausströmende Kühlmittel bzw. den Dampf verletzen können.

HINWEIS

Lassen Sie das Kühlmittel von einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner, auswechseln.

Kontrollieren Sie das Kühlmittel im Ausgleichsbehälter mindestens einmal pro Jahr, besonders am Winteranfang oder wenn Sie in kalte Gebiete reisen, auf ausreichende Frostschutzwirkung.

Kontrollieren Sie alle Schlauchanschlüsse und den Zustand der Kühler- und Heizungsschläuche.

Ersetzen Sie aufgequollene oder gealterte Schläuche.

Der Kühlmittelstand sollte sich bei kaltem Motor im Kühler unter dem Einfüllstutzen und im Ausgleichsbehälter zwischen den Markierungen "F" und "L" befi nden.

Mazda3. Kontrolle des Kühlmittels


Falls sich der Kühlmittelstand bei der Markierung "L" befi ndet, müssen Sie Kühlmittel mit ausreichendem Gefrierschutz bis zur Markierung "F" des Ausgleichsbehälters auffüllen.

Bringen Sie nach dem Nachfüllen von Kühlmittel den Ausgleichsbehälterdeckel wieder richtig an.

VORSICHT

  • Kühlmittel greift die Lackierung an.

      Spülen Sie ausgetretenes Kühlmittel sofort ab.

  • Verwenden Sie für das Kühlmittel nur weiches (mineralfreies) Wasser.

    Durch mineralhaltiges Wasser kann die Kühlmittelwirkung beeinträchtigt werden.

  • Verwenden Sie zum Nachfüllen kein bloßes Wasser. Verwenden Sie immer die richtige Kühlmittelmischung.
  • Im Motor werden Aluminiumteile verwendet, die mit Äthylenglykol- Kühlmittel vor Korrosion und Einfrieren geschützt werden müssen.
  • Verwenden Sie kein alkohol-, methanol-, borat- oder silikathaltiges Kühlmittel.

     Durch ein solches Kühlmittel kann das Kühlsystem beschädigt werden.

  • Mischen Sie keinen Alkohol und kein Methanol in das Kühlmittel. Das Kühlsystem kann beschädigt werden.
  • Verwenden Sie kein Kühlmittel mit einem höheren Frostschutzmittelanteil als 60%.

      Die Kühlwirkung kann beeinträchtigt werden.

  • Falls sich auf oder nahe am Kühlerverschlussdeckel die Bezeichnung "FL22" befi ndet, wird empfohlen beim Austauschen des Kühlmittels das Kühlmittel FL22 zu verwenden. Durch die Verwendung von anderem Kühlmittel als FL-22 kann der Motor und das Kühlsystem schwer beschädigt werden.

Falls der Kühlmittelbehälter leer ist oder häufi g Kühlmittel nachgefüllt werden muss, wenden Sie sich an einen Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner.

    Kontrolle des Ölstandes
    1. Stellen Sie das Fahrzeug an einer völlig waagerechten Stelle ab. 2. Bringen Sie den Motor auf die normale Betriebstemperatur. 3. Stellen Sie den Motor ab und warten Sie mindestens 5 M ...

    Brems-/Kupplungsfl üssigkeit
    Kontrolle des Brems-/ Kupplungsfl üssigkeitsstandes WARNUNGLassen Sie bei niedrigem Bremsund Kupplungsfl üssigkeitsstand die Bremsen kontrollieren: Ein niedriger Brems-/ ...

    Andere Materialien:

    Batterie
    WARNUNGLesen Sie zur richtigen Handhabung die folgenden Vorsichtsmaßnahmen vor der Verwendung oder der Kontrolle der Batterie: Tragen Sie immer einen Augenschutz, wenn Sie in der Nähe der Batterie arbeiten: Es ist gefährlich, keinen Augenschutz zu tragen. F ...

    i-ACTIVSENSE
    i-ACTIVSENSE ist ein Sammelbegriff für eine Reihe von Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen, für welche Sensoren, wie die FSC-Kamera und die Radarsensoren verwendet werden. Diese Systeme bestehen aus dem aktiven Sicherheits- und dem Pre- Crash-Sicherheitssystem. Diese Systeme ...

    Defrosten der Windschutzscheibe
    Drücken Sie die Windschutzscheibendefrostertaste. In dieser Position wird die Frischluftposition automatisch eingestellt und die Klimaanlage wird automatisch eingeschaltet. Ein Luftstrom von entfeuchteter Luft wird gegen die Windschutzscheibe und die Seitenfenster geblasen (Seite 5-4 ...

    Kategorien



    В© 2011-2020 Copyright www.cinfode.com 0.0177