Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Unterschied zwischen tatsächlicher Straßenbedingung und Anzeige - Rückfahrkamera - Beim Fahren - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Unterschied zwischen tatsächlicher Straßenbedingung und Anzeige

Mazda 3 / Mazda3 Betriebsanleitung / Beim Fahren / Rückfahrkamera / Unterschied zwischen tatsächlicher Straßenbedingung und Anzeige

Es treten Unterschiede zwischen dem tatsächlichen Straßenzustand und der Anzeige auf.

Solche Unterschiede beim Abschätzen von Abständen können zu einem Unfall führen.

Beachten Sie, dass unter den folgenden Bedingungen das Abschätzen von Abständen schwierig sein kann.

Bei geneigtem Fahrzeug, wegen Insassen oder Zuladung

Bei tieferem Fahrzeugheck erscheinen Gegenstände auf der Anzeige weiter entfernt als in Wirklichkeit.

Mazda3. Bei geneigtem Fahrzeug, wegen Insassen oder Zuladung


Wenn sich hinter dem Fahrzeug eine Böschung befi ndet

Bei einer ansteigenden oder abfallenden Böschung hinter dem Fahrzeug erscheinen Gegenstände weiter entfernt bzw. bei einer abfallende Böschung näher als in Wirklichkeit.

Mazda3. Wenn sich hinter dem Fahrzeug eine Böschung befi ndet


Dreidimensionaler Gegenstand hinter dem Fahrzeug

Weil die Abstandslinien auf einer ebenen Oberfl äche beruhen, kann der Abstand zu einem dreidimensionalen Gegenstand auf dem Bildschirm vom tatsächlichen Abstand abweichen.

Mazda3. Dreidimensionaler Gegenstand hinter dem Fahrzeug


Erfasster Abstand auf dem Bildschirm A>B>C

    Betrieb der Rückfahrkamera
    Der Betrieb der Rückfahrkamera beim Rückwärtsfahren hängt von den Verkehrs-, Straßenund Fahrzeugbedingungen ab. Die Lenkradbetätigung ist ebenfalls von diesen Bedin ...

    Einstellen der Bildqualität
    WARNUNGStellen Sie die Bildqualität der Rückfahrkamera nur bei stillstehendem Fahrzeug ein: Die Bildqualität der Rückfahrkamera darf nicht während der Fahrt ...

    Andere Materialien:

    Bremshilfesysteme
    Bremshilfen sind eine Ergänzung zum Bremssystem und dienen dazu, beim Bremsen in Notsituationen das Fahrzeug sicher und unter optimalen Bedingungen zum Stillstand zu bringen: - Antiblockiersystem (ABS), - Elektronischer Bremskraftverteiler (EBV), - Bremsassistent. Antiblockiersystem und ...

    Antiblockiersystem (ABS)
    Das ABS-Steuergerät erfasst dauernd die Drehzahl der einzelnen Räder. Sobald ein Rad zu blockieren beginnt, wird die Bremse des betreffenden Rades automatisch gelöst und wieder betätigt. Der Fahrer kann in diesem Fall Vibrationen des Bremspedals verspüren und es k&o ...

    Fahren und Umwelt
    Einfahren Motor einfahren Der neue Motor muss während der ersten 1.500 Kilometer eingefahren werden. Bis 1.000 Kilometer – Fahren Sie nicht schneller als mit 2/3 der Höchstgeschwindigkeit. – Beschleunigen Sie nicht mit Vollgas. – Vermeiden Sie hohe Drehzahlen. – Fahren Sie n ...

    Kategorien



    © 2011-2021 Copyright www.cinfode.com 0.0149